Die Bücher sind sozialkritisch, zeigen Fehler in der Politik auf und bringen aber auch Lösungen für die Probleme mit.

Deutschland kümmer dich um deine Bürger

Deutschland kümmer dich um deine Bürger

978-3-347-20764-6 (Paperback)
978-3-347-20765-3 (Hardcover)
978-3-347-20766-0 (e-Book)

Die Autorin setzt sich in ihren Buch kritisch mit aktuellen Themen aus der Sozial- und Bildungspolitik auseinander, die oftmals der Wirtschafts- und Außenpolitik sang und klanglos untergeordnet werden.

 Dabei geschieht dies nicht langatmig im Stil einer trockenen Abhandlung, sondern aus der persönlichen Erfahrung und Lebenswirklichkeit der Autorin hinaus.

Sie beschäftigt sich mit den großen Themen:

  • Kinder / Jugendliche 

  • Senioren

  • Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen

  • Rentnern

 

Sie benennt in diesen Themengebieten die Probleme und zeigt mögliche Lösungen auf. Allerdings gibt sie auch offen zu, dass es vielleicht jemanden gibt, der eine bessere Lösung für ein Problem hat.

Sie fordert daher in ihrem Buch dazu auf, dass die Bürger dieses schönen Landes sich mehr in die Politik einmischen sollen. Sprich echte Lösungen von den Politikern einfordern sollen.

Gleichzeitig fordert sie aber auch die Politiker dazu auf, nur dann in den Schaltzentralen der Macht zu bleiben, wenn sie tatsächlich was für ihre Wähler erreichen wollen und sich nicht an ihre Macht zu klammern, um der Macht willen.


Es bleibt zu hoffen, dass dieses aufrüttelnde Buch die Menschen erreicht und ein positiver Wandel hin zur Basisdemokratie einleitet.

Ob dies tatsächlich geschieht? Nun diese Frage wird uns die Zeit zeigen.

Corona & zukünftige Pandemien

Corona & zukünftige Pandemien

978-3-347-23534-2 (Paperback)
978-3-347-23535-9 (Hardcover)
978-3-347-23536-6 (e-Book)

 

 

In ihrem Buch behandelt die Autorin die Versäumnisse in der Covid19 Pandemie. Dabei geht sie auf den Verlauf der Pandemie ein, die Maßnahmen zur Eindämmung sowie die Fehler der Politiker.

 

Da man leichter schimpfen kann als Lösungen finden, hat sie sich auch Gedanken gemacht was man besser machen könnte.

 

Da es mehr als wahrscheinlich ist, dass es auch in Zukunft häufiger zu Pandemien kommen wird, auf Grund von Klimaerwärmung, Bevölkerungswachstum und Überhygiene hat sie sich auch Konzepte für den Umgang mit Pandemien überlegt.

 

Wie immer fordert die Autorin ihre LeserInnen auf sich aktiv an der Problemlösung zu beteiligen und von den gewählten Volksvertretern gewaltlos funktionierende Lösungen einzufordern.